Im Westen was Neues:
Die IGO – Interessengemeinschaft Gesamterhalt Obergrün

Im Oktober 2021 haben engagierte Bürger:innen gemeinsam mit Vereinen und Einrichtungen die „Interessengemeinschaft Gesamterhalt Obergrün“ gegründet, um die Wertigkeit der Gesamtfläche Obergrün im Freiburger Stadtteil Betzenhausen-Bischofslinde für die Allgemeinheit aufzuzeigen.
Durch aktuelle Bauvorhaben ist das wertvolle Kleinod bedroht.

Viel Zerstörung für wenig Wohnraum

Die Stadtgesamtgesellschaft profitiert ungleich mehr von einer Erhaltung des Obergrüns in seinem jetzigen Umfang als von der Schaffung weniger hochpreisiger Wohneinheiten. Zuletzt wurden die Pläne des Investors für die Bebauung immer voluminöser, die Einwände der Bürger:innen im Stadtteil Betzenhausen‐Bischofslinde aber wurden ignoriert.

Obergrün im Herbst

Wir möchten der Stadtverwaltung, dem Gemeinderat Freiburg und dem Oberbürgermeister Martin Horn aufzeigen, wie viele Menschen und Institutionen das Gewann Obergrün stadtteilübergreifend nutzen. Es wird dringend benötigt für Naherholung, Naturerlebnis, Lebensqualität und Gesundheit.

Wir treten dafür ein, dass uns
das Gewann Obergrün erhalten bleibt!

IDEELLE UNTERSTÜTZUNG

„Wir finden, dass das Obergrün als wichtiger naturnaher Lebensraum unbedingt für die Menschen in den westlichen Freiburger Stadtteilen erhalten bleiben muss – für Kinder wie auch für deren Eltern und Großeltern.“

Matthias Wörne, Geschäftsführer und pädagogischer Leiter der Naturschule Deutschland e.V.
In diesem Sinne bedanken wir uns für ihre ideelle Unterstützung bei:
BV_Betzenhausen-B_Logo
Bürgerverein Betzenhausen-Bischofslinde e.V.
Wappen_Weingarten-1

Bürgerverein Freiburg-Weingarten e.V.


Elternbeirat Kindergarten
St. Albert
 Kindergarten
St. Albert
Kind und Umwelt – Gesundheitsförderung e. V.
 
Trägerverein und Schulkindbetreuung Anne-Frank-Grundschule